Buch und Kaffee

Corporate Games 

Blog

Informiere dich rund um die Themen Fitness, Ernährung und Gesundheit.

In regelmäßigen Abständen tragen wir für euch Tipps zusammen, die ihr wirklich anwenden könnt. 

5 Vorteile von Bodyweight-Training

Wenn du deinen Körper stärken und Muskeln aufbauen willst, hast du vielleicht den Eindruck, du müsstest ins Fitnessstudio gehen und Gewichte stemmen. Doch heutzutage werden körpergewichtsbasierte Trainingsformen immer beliebter. Sogar Profisportler beginnen, ihre Trainingseinheiten im Fitnessstudio gegen ein Training ohne Geräte einzutauschen. Hier sind einige der Vorteile des Körpergewichtstrainings, die dich überzeugen könnten, deine Mitgliedschaft im Fitnessstudio zu kündigen.


1. Mehr Vielfalt in der Bewegung


So viele von uns verbringen ihre Tage am Schreibtisch vor dem Computer, und das Letzte, was wir tun sollten, wenn wir bereit sind zu trainieren, ist, uns auf ein Fitnessgerät zu setzen. Körpergewichtstraining erfordert eine viel breitere Palette von Bewegungen und fordert deinen Körper heraus, Muskelgruppen zu bearbeiten, die du im Sitzen einfach nicht erreichen kannst. Darüber hinaus kombinieren viele Körpergewichtstrainingsprogramme Cardio- und Kraftelemente, so dass Sie ein sehr effektives und effizientes Training in kürzerer Zeit durchführen können.


Tipp:

Wenn du eher auf kurze, intensive Trainings als auf lange Sitzungen stehst, denke daran, dass Konsistenz der Schlüssel ist! Ein schnelles Training hier und da wird Ihnen nicht die Ergebnisse bringen, nach denen du suchst. Du musst sie in einen Teil deiner Routine einbauen.


2. Körpergewichtstraining baut mehr Muskeln auf


Viele Menschen haben den Eindruck, dass Sie für einen effektiven Muskelaufbau mehr Gewichtswiderstand benötigen, als Ihr Körper bereitstellen kann. Tatsächlich ist ein Körpergewichtstraining wahrscheinlich wirksamer, um Muskeln in kürzerer Zeit aufzubauen. Die meisten Körpergewichtsübungen werden als Übungen mit geschlossener kinetischer Kette klassifiziert oder als Bewegungen, bei denen Ihre Extremität (Hand, Fuß usw.) an einem Objekt (oft dem Boden oder einer Wand) befestigt ist. Wenn du auf diese Weise trainierst, erfordert die Bewegung an einem beliebigen Punkt in der kinetischen Kette, dass du andere Gelenke in der Kette bewegen musst, wodurch ein Widerstandstraining in mehreren Bereichen gleichzeitig stattfindet. Wenn du mit einem Fitnessgerät trainierst, trainierst du oft mit einer offenen kinetischen Kette (z.B. durch Ziehen eines Gewichts) und die Übungen sind in Wirklichkeit weniger effektiv.


Wussten du, dass laut dem Journal of Orthopedic and Sports Physical Therapy Übungen mit geschlossener Kette bereits nach sechs Wochen für eine 31%ige Zunahme der Kraft des Unterkörpers verantwortlich sind. Während sich die Vergleichsgruppe mit offene Ketten nur um 13% verbesserte.


3. Schnell und überall trainieren


Natürlich ist ein weiterer klarer Vorteil des Körpergewichtstrainings, dass man so viel flexibler ist, wann und wo man trainiert. Du kannst ohne Geräte vor dem Fernseher trainieren oder ein schnelles Training in deinem Park vor Ort durchführen, wenn du möchtest. Es ist nicht nötig, eine Tasche zu packen und ins Fitnessstudio zu fahren. Daher wird es dir wahrscheinlich viel leichter fallen, sich an deine Trainingsplan zu halten und zu Hause mehr zu trainieren, als wenn du viel Zeit für den Weg zum Fitnessstudio aufwenden müsstest. Natürlich ist es wichtig, eine Routine aufzubauen und gute Fitnessgewohnheiten zu etablieren. Aber vielleicht stellst du fest, dass sich Körpergewichtstraining zu Hause leichter in deinen vollen Terminkalender einfügt als die Alternative.


4. Körpergewichtstraining hilft Verletzungen vorzubeugen


Wenn du irgendeine andere Art von sportlicher Aktivität ausübst (und selbst wenn du das nicht tust), ist Körpergewichtstraining für die Verletzungsprävention von entscheidender Bedeutung. Körpergewichtstraining kann dir helfen, durch Rücken- und Kernübungen einen stabileren Rumpf aufzubauen und gleichzeitig die allgemeine Beweglichkeit zu erhöhen - zwei Schlüsselkomponenten einer langfristigen Verletzungsprävention. Wenn Körpergewichtstraining für dich völlig neu ist, solltest du dich natürlich entspannen und darauf achten, dass dein Körper lernt, sich auf eine neue Art und Weise zu bewegen.


5. Körpergewichtsübungen sind für alle Fähigkeiten


Körpergewichtsübungen sind oft mit einer Vielzahl von Variationen verbunden. Du kannst jede Übung auf dein spezifisches Fähigkeitsniveau zuschneiden, um sie je nach Trainingsstand einfacher oder schwieriger zu gestalten. Wenn du Fortschritte machst, kannst du nahtlos zur nächsten Variante übergehen und deine Fitness weiter verbessern.

2 Ansichten
Contact
 

Zielke Research Consult GmbH

Promenade 9

D-52076 Aachen

Tel. +49 2408 7198827

euregio@corporate-games.com

ZRC_logo_mit untertitel.png

©2020 Zielke Research Consult GmbH